Malaria - www.fit-for-travel.de - alles zu Reisemedizin, Hepatitis und MalariaReisemedizinischer Infoservice English Version Reisemedizinischer Infoservice

Malaria

Die Malaria ist eine ernst zu nehmende Infektionskrankheit!

Auch deutschen Reisende erkranken alljährlich an Malaria, meistens weil keine ausreichende Malaria-Chemoprophylaxe in Hochrisikogebieten durchgeführt wird. Die meisten Malariaerkrankungen bei Reisenden (mehr als 90%) werden im tropischen Afrika (v.a. Westafrika: Nigeria, Ghana, Togo und Kamerun) erworben. Außerhalb Afrikas wurden des Weiteren v.a. aus Indien Malaria-Fälle importiert. In 80% der gemeldeten Fälle wurde eine Malaria tropica, an zweiter Stelle wurde eine Malaria tertiana und am seltensten eine Malaria quartana diagnostiziert. Die Zahl der importierten Malariafälle in Deutschland betrug im Jahr 2012 insgesamt 547 Erkrankungen - darunter 4 Todesfälle. Die meisten Erkrankungen wurden in Afrika, v.a. Nigeria und Ghana registriert. Pakistan und Indien waren die häufigsten Infektionsländer ausserhalb Afrikas. Aus Amerika (v.a. Brasilien und Guyana) wurden nur Einzelfälle berichtet.

Jede Malaria ist heilbar, sofern sie rechtzeitig erkannt und behandelt wird! Informieren Sie sich daher rechtzeitig vor Reiseantritt in ein Malariagebiet.

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO)

  • Erkrankten 2010 rund 219 Millionen Menschen weltweit an Malaria - darunter 660.000 Todesfälle.
  • Treten die meisten Malariafälle in Afrika, südlich der Sahara, auf.
  • Die Mehrzahl der Todesfälle bilden afrikanische Kinder, in entlegenen Regionen ohne ausreichende medizinische Versorgung.
  • Gehören zu den Hoch-Risikogruppen neben den Kindern auch Schwangere, Reisende, Flüchtlinge und Einwanderer in Malariaregionen
  • Tritt die Malaria in 99 Ländern und Landregionen auf. Die meisten Endemiegebiete befinden sich in Afrika südlich der Sahara, weitere in Mittel- und Südamerikas (v.a. Amazonasbecken), sowie Asien (v.a Südostasien, westliche pazifische Region). Ein kleiner Teil befindet sich im Mittleren Osten und Europa.

Fit For Travel ermöglicht Ihnen eine Einschätzung der Malariasituation in Ihrem Reiseland. Bei der Länderinformation erhalten Sie die Informationen über die Malariaregionen von über 300 Reisezielen . Bei  Malariavorbeugung bekommen Sie hilfreiche Ratschläge wie Sie sich optimal vor einer Malaria schützen können. Für eine individuelle, medikamentöse Malariaprophylaxe, lassen Sie sich von Ihrem Arzt persönlich beraten !