Vorkommen

  • Die Salmonellosen werden durch Bakterien (sog. Salmonellen) verursacht.
  • Salmonellosen treten weltweit auf, auch in Deutschland.

Beschwerden

  • Salmonellen können entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen.
  • Es gibt viele verschiedene Salmonellenarten, die unterschiedliche Krankheitsbilder hervorrufen können.
  • So kann es bei Infektion zu einem beschwerdefreien und milden Verlauf kommen, aber auch zu KRankheitsverläufen mit starken Brechdurchfällen, Fieber, Schwindel und Kopfschmerzen.
  • Häufig verschwinden die Beschwerden nach Stunden bis Tagen von selbst.

Übertragung

  • Salmonellen können durch verunreinigte Nahrungsmittel (z.B. Mayonaise, Salat, Fleisch, Fisch, Eierspeisen, o.ä.) oder auch Trinkwasser übertragen werden.
  • Eine Infektion durch Schmierinfektion durch Kontakt mit Ausscheidungen von Infektionsträgern ist ebenfalls möglich.

Schutz