News

Durch die Ernte von Seetang werden die Überträgerwanzen angelockt. Ein erhöhtes Risiko besteht in Calma , in der Región de Antofagasta. Mehr
In 47 Bundesstaaten, so wie im Distrikt Columbia wurden bis 31. Oktober 2017 West Nil-Fieber-Erkrankungen berichtet. 66% Personen entwickelten einen ernsten Krankheitsverlauf. Schutzmaßnahmen sind weiterhin empfohlen. Mehr
Die Beulen- und Lungenpest hat sich bereits auf viele Regionen ausgedehnt. Ein weiterer Anstieg wird befürchtet. Auch der Reiseverkehr ist betroffen. Mehr
Eine Ausbreitung über mehrere Distrikte wird v.a. mit Einsetzen der Regenzeit befürchtet. Reisende sollten sich schützen. Mehr
Reisende die sich in Wäldern, Nationalparks und der Savanne in Zentral- und Ostafrika aufhalten, sind besonders gefährdet – vor allem Safari-Urlauber. Mehr
Reiseländer wie Indien und Kenia gehören zu den Ländern mit einem erhöhten Übertragungsrisiko. Wie viele Personen jährlich tatsächlich an Tollwut erkranken und sterben, beläuft sich auf Schätzungen Mehr
Die Parkbetreiber des Krüger National Parks warnen derzeit vor einem erhöhten Malaria-Risiko. Doch auch aus Pretoria werden Fälle berichtet. Mehr
Chikungunya Fieber tritt in den Städten Anzio, Latina und Rom, so wie in Guardavalle Marina auf. Mehr
Ein Reisender aus den Seychellen, der in Madagaskar Urlaub machte, erkrankte nach seiner Rückkehr auf den Seychellen an Pest. Mehr
Für Reisende nach Sansibar ist der Nachweis einer Gelbfieber-Impfung erforderlich. Reisende die sich nur auf dem Festland Tansania aufhalten, benötigen keinen Nachweis. Mehr
Im Jahr 1967 wurde Zypern als malariafrei deklariert. Jetzt sind erstmalig wieder Fälle aufgetreten. Mehr
Bei dem aktuellen Cholera-Ausbruch im Jemen handelt es sich um einen der größten Cholera-Ausbrüche der letzten Jahre. Mehr
Das Risiko einer Influenza-Erkrankung sollte auf bei Reisenden ernst genommen werden. Mehr
Welt-Tollwut-Tag 2017: Mehr als 99% der Todesfälle treten in Afrika und Asien nach einem Hundebiss auf. Mehr
Mehr als 2.300 Grippekranke in Tasmanien Mehr
Erkrankungs- und Todesfälle werden aktuell aus Tamatave und Faratsiho in der Region von Vakinankaratra berichtet. Mehr
Vierzehn Chikungunya-Fälle wurden aus den Regionen von Rom und Anzio gemeldet. Guter Mückenschutz ist empfohlen. Mehr
Über 100 Malaria-Fälle wurden auf Santiago bislang registriert – eine Malariaprophylaxe ist empfohlen. Mehr
Die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Nairobi und im Tana River County ist angestiegen. Mehr
Insgesamt 777 Personen erkrankten in den vergangenen neun Monaten an Gelbfieber; 261 starben. Mehr