News

Rund 8.000 Fleckfieber-Fälle wurden durch das thailändische Gesundheitsamt bereits gemeldet – darunter fünf Todesfälle. Die Behörden warnen davor, dass in den Wintermonaten Reisende in den Wäldern einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Mehr
Am 24. November warnten die Gesundheitsbehörden, dass der aktuelle Pestausbruch, der bereits zu mehreren Todesfällen geführt hat, sich auf die Hauptstadt auszubreiten droht. Weitere Erkrankungsfälle werden in den nächsten Wochen befürchtet. Mehr
Bis 20. November wurden in der Europäischen Union 74 und in den Nachbarländern 136 Erkrankungsfälle registriert. Die Hauptübertragungszeit ist Sommer bis Spätherbst. Mehr
Die Gesundheitsbehörden von Hawaii warnen Reisende vor einem aktuellen Masern-Ausbruch. Auch auf den Philippinen, in China und Vietnam wurden vermehrt Masern-Fälle registriert. Mehr
In der Stadt Vila Franca de Xira wurden in den vergangenen Wochen über 300 Infizierte und sieben Todesfällen kam. Die Legionärskrankheit tritt bevorzugt in den Sommer- und Herbstmonaten auf. Mehr
Die Gesundheitsbehörden warnen aktuell davor, verletzte Fledermäuse, die v.a. in den Novemberwochen vermehrt angetroffen werden, anzufassen. Es besteht ein Tollwut-Risiko. Mehr
Zweidrittel der Malaria-Patienten, v.a. in Sarawak auf Borneo, werden wegen einer Infektion mit Plasmodium knowlesi behandelt. Der Malariaerreger löst dort häufiger eine schwere Malaria aus, als der bislang bekannte Malariaerreger P. falciparum. Reisende sollten sich schützen. Mehr
Bis Mitte Oktober stieg die Zahl der Erkrankungen auf über 34.000. Mehr als 660 Menschenleben kostete bislang der Ausbruch. 19 Bundesstaaten melden landesweit Erkrankungs- und Todesfälle. Mehr
Am 23. Oktober wurden nahezu 40.000 Dengue Fieber-Fälle aus der Provinz Guangdong berichtet und mehr als 33.000 Fälle aus Guangzhou. Am stärksten betroffen sind die Städte. Mehr
Ein erster Erkrankungs- und Todesfall wurde bei einem zweijährigen Kind aus Mali berichtet.. 80 Kontaktpersonen stehen unter Quarantäne. Inzwischen ist die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika auf 13.703 angestiegen. Mehr
Insgesamt ist die Zahl der Erkrankungen in diesem Jahr auf rund 94.000 angestiegen. Nur in China wurden mehr Masern-Fälle gezählt. Auch Reisende erkrankten. Mehr
Während in Guinea, Liberia und Sierra Leone immer mehr Ebola-Fälle berichtet werden, informieren in Deutschland die Experten über Maßnahmen bei Ebola-Verdacht. Mehr
Anfang Oktober wurde der zweite Pest-Fall aus der Stadt Jiuquan gemeldet. Wieder waren Murmeltiere die Infektionsursache. Mehr
In nur zwei Oktobertagen wurden landesweit mehr als 620 Dengue Fieber-Fälle berichtet. Insgesamt stieg die Zahl der Erkrankungen in diesem Jahr auf über 76.000. Mehr
Die örtlichen Gesundheitsbehörden haben in der Region von Pangkajene einen öffentlichen Warnhinweis für Hepatitis A ausgesprochen, da In den letzten Tagen vermehrt Hepatitis A-Fälle gemeldet wurden. Mehr
In Thiruvananthapuram sind bereits mehr als 200 Fälle berichtet worden. Auch andere Gebiete sind betroffen. Mit Ende der Regenzeit wird ein Rückgang der Erkrankungszahlen erwartet. Mehr
In der Nacht zum 3. Oktober wurde ein an Ebola erkrankter Kinderarzt von Sierra Leone nach Deutschland transportiert. Ebola-Verdachtsfälle außerhalb Afrikas werden aktuell aus Honolulu, Utah (USA) und Texas (USA) berichtet. Mehr
Bei Reisen kommt es vermehrt zu Personenkontakten auf Bahnhöfen, Flugplätzen und Busplätzen. Damit steigt das Risiko der Ansteckung, insbesondere zwischen November und April auf der nördlichen Hemisphäre. Mehr
Mit mehr als 6.000 Dengue Fieber-Fällen kam es in der Provinz Guangdong zu einem der größten Dengue Fieber-Ausbrüche der letzten Jahre. Neben der Provinzhauptstadt sind auch andere Städte betroffen. Mehr
Stärkeschwankungen der Grippewelle werden häufig im Zwei-Jahres-Rhythmus beobachtet. Nachdem die letzte Grippewelle spät begann und früh endete, könnte die kommende Saison wieder stärker ausfallen. Mehr