News

Der Chikungunya-Ausbruch in der Karibik hat sich auf weitere Inseln und Länder ausgebreitet. Mehr als 436.000 Menschen sind bereits erkrankt – auch Reisende. Mehr
In New York City wurde unlängst ein Patient mit hohem Fieber und Verdacht auf Ebola untersucht. Wie gefährlich ist das Virus für Reisende? Das Auswärtige Amt warnt aktuell vor Reisen nach Sierra Leone, Liberia und Guinea. Mehr
Viele Reiseländer beinhalten ein erhöhtes Hepatitis-Übertragungsrisiko. Daher wurden Empfehlungen ausgesprochen, bei Reisen in Länder in denen 2% oder mehr der Bevölkerung chronisch mit dem Hepatitis B-Virus infiziert sind, eine Schutzimpfung durchzuführen. Mehr
Weiterhin offen bleiben die Hauptflughäfen Roberts International Airport und James Spriggs Payne Airport. Auch kleinere Grenzübergänge sind von der Schließung nicht betroffen. Mehr
Mit nahezu 6.000 Malariafälle in Omaheke, Kunene, Erongo, Hardap und Karas ist die Zahl der Erkrankungen deutlich angestiegen. Mehr
Aus verschiedenen Bundesstaaten wurden Erkrankungsfälle berichtet. Doch auch andere Länder Mittelamerikas sind betroffen. Mehr
Indien ist ein beliebtes Fernziel. Doch wie steht es mit dem Malariarisiko? Welche Impfungen sind empfohlen? Fit For Travel gibt Ihnen viele Informationen, die Sie mit Ihrem Reisearzt besprechen können. Mehr
Steigende Temperaturen und zunehmende Regenfälle steigern die Zahl der Typhus-Fälle im südöstlichen Distrikt Saptari. Die meisten Erkrankungsfälle werden alljährlich im Juli und August registriert. Mehr
Das Chikungunya-Fieber breitet sich über weite Teile Mittelamerikas und der Karibik aus. Die Zahl der Erkrankten ist auf mehr als 250.000 angestiegen. Mehr
Durch einen Lassa-Fieber-Ausbruch starben in Nigeria vier Personen in Jos. In 23 von 36 Bundesstaaten des Landes stellt die Krankheit ein ernstes Problem dar. Auch Reisende können erkranken. Mehr
Reisende in die Küstenregionen von Frankreich, Italien, Spanien und Portugal als auch auf den Inseln im Mittelmeer (u.a. Balearen) sollten sich schützen. Mehr
Die WHO warnt die westafrikanischen Länder vor einem grenzüberschreitenden Ausbruch. Gefährdet sind v.a. die Anrainerstaaten Mali, Guinea Bissau, Senegal und die Elfenbeinküste. Mehr
Die West Nil Fieber-Saison hat begonnen. Die ersten Erkrankungsfälle wurden aus Mississippi gemeldet. Reisenden wird ein guter Mückenschutz empfohlen. Mehr
Auch in Taiwan wurden Masernfälle registriert. Die Gesundheitsbehörden rufen zu Vorsichtsmaßnahmen auf. Mehr
Akute Gehirnentzündungen (Enzephalitis) werden derzeit gehäuft aus dem Distrikt Muzaffarpur in Bihar gemeldet. Mehr
Der Dengue Fieber-Ausbruch in Tansania hält weiter an. Sieben Regionen des Landes sind betroffen – auch die Insel Sansibar. Mehr
Bereits Ende Mai gab das ägyptische Gesundheitsministerium bekannt, dass 11 Malariaerkrankungen im Gouvernement Assuan aufgetreten sind. Mehr
Reisende die sich länger als vier Wochen in Pakistan aufhalten, müssen seit Juni bei Ausreise einen gültigen Polio-Impfnachweis erbringen Mehr
Die Zahl der Ebola-Erkrankungen und -Todesfälle in Westafrika nimmt weiterhin zu. Guinea ist am stärksten betroffen, aber auch Sierra Leone und Liberia. Mehr
Mehr als 4.500 Masernfälle wurden aus der Metropole Dehli, im Norden Indiens berichtet. Auch aus Madhya Pradesh wurden Erkrankungs- und Todesfälle berichtet. Mehr