News

In der Gemeinde Kampenhout, rund 6,5 km vom Flughafen Brussles entfernt, verstarben zwei Personen an einer Malaria, ohne dabei in ein Land mit Malariavorkommen gereist zu sein. Der Grund: „Flughafen-Malaria.“ Mehr
Alljährlich werden die meisten Fälle August - November gemeldet. Die Gesundheitsbehörden empfehlen allen Besuchern der Risikogebiete eine Schutzimpfung. Mehr
Alleine im September wurden 7.790 Erkrankungsfälle und sieben Todesfälle berichtet. Mehr
Neben Tisvilde Hegn und der Insel Bornholm wurde die FSME in diesem Jahr erstmalig auf der Insel Bornholm gemeldet. Mehr
Im südlichen Kalifornien werden viele Erkrankungen im San Fernando Valley, ungefähr 30 km nordwestlich von Downtown Los Angeles, gemeldet. Mehr
Mehr als 30.000 Erkrankungsfälle wurden aus den Städten Abéché, Biltine und Goz Beida im Osten des Landes berichtet. Mehr
In der Demokratischen Republik Kongo wurden alleine in diesem Jahr 70.899 Masern Verdachtsfälle berichtet, darunter 1.026 Todesfälle. Mehr
Abgesehen von COVID-19 stellt die Malaria derzeit in der dichtbesiedelten Metropole Mumbai (ehem. Bombay) an der Westküste Indiens ein großes Problem dar; mehr als 3000 Fälle wurden gezählt. Mehr
Erstmals wurden in der Provinz Vincenza in der Region Venetien, im Nordosten Italiens vereinzelte einheimische Dengue Fieber-Fälle berichtet. Mehr
Seit Juli 2020 werden in Zentral- und Ostdeutschland Tiere gemeldet die durch das West Nil-Virus (WNV) infiziert sind. Auch vier menschliche Fälle wurden nachgewiesen. Mehr
Mehrere Fälle von Q-Fieber wurden aus Queensland berichtet, überwiegend aus der Region von Mareeba. Gesundheitsbehörden rufen zu Schutzmaßnahmen auf. Mehr
Mehrere Einwohner der Zavkhan Provinz im Westen der Mongolei wurden unter Quarantäne gestellt, nachdem in 38-jähriger an Beulenpest erkrankte. Mehr
Mit 527 FSME-Erkrankungen kam es in diesem Jahr zu einem erheblichen Anstieg der FSME-Zahlen, v.a. in Höhenlagen zwischen 550m - 600m. Mehr
Rumänien zählt in Europa derzeit die meisten Masernfälle, gefolgt von Bulgarien, Frankreich und Deutschland. Mehr
Die lokalen Gesundheitsbehörden zählten bis Ende August die bislang höchste Zahl an West Nil-Fieber Erkrankungen in Andalusien. Mehr
In Baoyi, in der Provinz Shaanxi, erkrankten nahezu 500 Personen an Fieber und Durchfall, nachdem sie verunreinigtes Leitungswasser getrunken hatten. Mehr
Weiterhin zirkulieren in 16 Ländern Afrikas Impfviren (cVDPV) die ein Infektionsrisiko beinhalten. Eine Schutzimpfung ist daher weiterhin empfohlen. Mehr
Abgesehen von den Problemen mit COVID-19 steigt in den USA auch die Ausbreitung des West Nil-Fiebers. 29 Bundesstaaten sind betroffen, 22 Personen erkrankt. Mehr
Bei Einreise nach Deutschland aus einem COVID-19-Risikogebiet ist eine Aussteigekarte auszufüllen und das zuständige Gesundheitsamt über den Aufenthaltsort in Deutschland zu informieren. Mehr
In den warmen Sommermonaten ertrinken die meisten Personen in Binnengewässern wie Flüssen, Seen und Kanälen. Mehr