• Wichtige Hinweise

  • Impfvorschriften

    • Landeseigene Impfvorschriften sind zu beachten. Die Einreisevorschriften werden durch die Länder selbst erhoben. Viele Botschaften haben die Informationen dazu auf ihre Websites gestellt. Aufgrund der Aufforderung zur Polio-Impfung durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann bei fehlendem Impfnachweis die Ausreise aus dem Land verweigert bzw. auf dem Flughafen bei der Ausreise geimpft werden.

  • Impfempfehlungen

  • Malariahinweise

    • Risikogebiete: hohes Risiko im ganzen Land einschließlich Dschibuti-Stadt

      Übertragungsmonate: ganzjährige Gefährdung (erhöhtes Risiko Oktober bis Mai)

      Malariaart: 64 % Malaria tropica (P. falciparum), 36 % Malaria tertiana (P. vivax)

      Vorbeugung mit Medikamenten empfohlen (Chemoprophylaxe): ganzjährig, landesweit einschließlich Dschibuti-Stadt

      Schutz vor Mückenstichen empfohlen: durch langärmelige Kleidung, Sprays, Cremes, Lotionen, Mosquitonetze, etc.

  • Malariarisikogebiete

    • Malariavorkommen

  • Gesundheitsrisiken

    • KrankheitAnmerkungSchutz
      Krankheit
      Dengue-Fieber
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen
      Schutz

      Mückenschutzmaßnahmen v. a. durch hautbedeckende Kleidung, Verwendung von insektenabweisenden Mitteln (Cremes, Lotionen, Sprays), Anti-Mückencoils, Mückennetze (engmaschig), etc.

      Krankheit
      Diverse Darminfektionen
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen von Bakterien, Viren und Parasiten (u. a. Würmer, Shigellen, Salmonellen, Amöben, Lamblien)
      Schutz

      Sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene

      Krankheit
      Hepatitis A
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen
      Schutz

      Schutzimpfung sowie gute Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene.

      Krankheit
      Hepatitis B
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen
      Schutz

      Schutzimpfung, Safer Sex (Verwendung von Kondomen). Vorsicht bei invasiven medizinischen Eingriffen (Injektion, Nahtmaterial, Zahnbehandlung, OP) in Ländern mit unzureichender medizinischer Grundversorgung und mangelhafter Hygiene. Hier sollte auf steriles medizinisches (Wund-) Material geachtet werden.

      Krankheit
      Leishmaniasis
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen
      Schutz

      Mückenschutzmaßnahmen v. a. durch hautbedeckende Kleidung, Verwendung von insektenabweisenden Mitteln (Cremes, Lotionen, Sprays), Anti-Mückencoils, Mückennetze (engmaschig), etc.

      Krankheit
      Meningokokken-Meningitis
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen mit saisonal erhöhtem Übertragungsrisiko in den Monaten Dezember bis Mai
      Schutz

      Vermeidung von größeren Menschenansammlungen (z.B. Märkte, überfüllte Verkehrsmittel, enge Wohnverhältnisse etc.). Bei erhöhtem Risiko Schutzimpfung.

      Krankheit
      Zeckenbissfieber
      Anmerkung
      Landesweites Vorkommen
      Schutz

      Schutz vor Zecken durch hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel (Cremes, Lotionen, Sprays).

  • Botschaften


    • Botschaft der Republik Dschibuti

      Kurfürstenstr. 84
      10787 Berlin
      Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.30-16.30 Uhr
      Tel.: (030) 26 39 01 57
      Fax.: (030) 26 93 41 65

      Hausanschrift
      Embassy of the Federal Republic of Germany

      Yeka Kifle Ketema (Khebena)
      Woreda 03
      Addis Abeba
      Äthiopien
      Tel.: +251-11-123 51-39/-40/-41/-42
      Fax.: +49-30-1817 67204
      Hinweis: Die Vertretung unterstützt die Botschaft Dschibuti in Rechts- und Konsularangelegenheiten

      Postanschrift
      Embassy of the Federal Republic of Germany

      P.O. Box 660
      Addis Abeba
      Äthiopien


      Consulat Général Honoraire de la République Fédérale d´Allemagne

      B. P. 2082
      Djibouti
      Djibouti
      Tel.: +253 21 34 40 24
      Fax.: +253 21 34 24 79
      Hinweis: Keine Wahrnehmung von Rechts- und Konsularaufgaben - nur Nothilfe. Keine Erteilung von Visa
  • Klima

    • Klimatabelle

      Min. Temp °C

      JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
      232425262830312929272523

      Max. Temp °C

      JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
      292931323437413936333129

      Feuchtigkeit %

      JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
      767778797758505367717377

      Regentage

      JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
      3221101011122